Straßensperrung L 157

Verkehrliche Erschließung des Energie- und Gewerbeparks Rethem / Aller

Vorübergehende Vollsperrung der L 157 zwischen Rethem und Hedern im August

Einfahrtsbereich des Energie-und Gewerbeparks Rethem / Aller vor Anschluss an die L 157 (Foto: EGRA)

————————————————-

Aktuelle Termine der Straßensperrungen:

  • 31. Juli: Im Tagesverlauf halbseitige Sperrungen für Vorarbeiten.
  •  Ab dem 03. August: Vollsperrung der L 157.
  • Das Ende der Vollsperrung und halbseitige Sperrungen werden hier bekanntgegeben, sobald absehbar. Die Zeiträume werden möglichst kurz gehalten.

————————————————-

Nach Abschluss der Straßenbauarbeiten auf dem Gelände des Energie- und Gewerbeparks Rethem / Aller gehen die Bauarbeiten mit dem Anschluss an die Landesstraße 157 in die heiße Phase.

Auf dem Gelände sind im Zuge der Revitalisierung 6 neue, hochwertige Gewerbeflächen entstanden, die bereits, bis hin zum Glasfaser-Breitbandanschluss, voll erschlossen und für Interessenten verfügbar sind.

Für das in Zukunft erwartete Verkehrsaufkommen wurde der EGRA seitens der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV) der Bau einer Linksabbiegerspur auf der Landesstraße zur Auflage gemacht.

Die Straßenbauarbeiten an der L 157 sollen im August stattfinden. Neben temporären halbseitigen Straßensperrungen wird im Zeitraum zwischen dem 03. und 24. August auch eine Vollsperrung der Landesstraße zwischen der Ortschaft Hedern und der Stadt Rethem nötig. Das durchführende Bauunternehmen ist darum bemüht, den Zeitraum der Vollsperrung möglichst kurz zu halten.

Die Betriebe auf dem EGRA-Gelände sind aus Richtung Rethem über den Bürgerwiesenweg zu erreichen. Die Umleitungsstrecken werden ausgeschildert und verlaufen über:
A) Rethem (B 209) – Bierde (L 159) – Hodenhagen (L 190) – Ahlden (L 191) – Eilte, Bosse, Hedern (L 157).
B) Rethem – Lichtenhorst – Rodewald (L192) – Nienhagen – Gilten – Ahlden (L 191)  – Eilte, Bosse, Hedern (L 157).

Planausschnitt Knotenpunkt EGRA